EyeRun: 99 Läufer stellen neuen Teilnehmerrekord auf

Der Freitagmorgen auf der DOG 2019 in Berlin stand auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto: Laufen für den guten Zweck. Zur zehnten Auflage des EyeRun hatten sich diesmal so viele Teilnehmer angemeldet wie noch nie zuvor: 99 Läufer begaben sich um sieben Uhr auf die Fünf-Kilometer-Strecke rund um das Kongresshotel. Ihre Startgebühren kommen in voller Höhe der Stiftung Auge als Spende zugute. „Damit erreichen wir einen neuen Rekord und danken allen Unterstützern der Stiftung Auge“, freute sich Professor Frank G. Holz.