DOG in Concert voller Erfolg

Das Benefizkonzert „DOG in Concert“, am Freitag, 28. September, war bis auf den letzten Platz ausverkauft. „Das zeigt, dass das Konzert längst zur guten und beliebten Tradition auf der DOG gehört“, sagt Professor Dr. med. Frank Holz, Vorsitzender der Stiftung Auge und Direktor der Universitäts-Augenklinik Bonn. Die musikbegabten Mitglieder der DOG spielten für ihre Kollegen klassische Werke im Kammermusiksaal des Beethoven-Haus Bonn. Der 1889 gegründete Verein gilt als das führende Beethoven-Zentrum. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Beethovens Leben, Werk und Wirken lebendig zu halten.