DOG in Concert: Ophthalmologen musizieren für Ophthalmologen

Am Freitagabend folgte ein weiteres Highlight im Begleitprogramm des DOG-Kongresses: Beim Benefizkonzert „DOG in Concert“ spielte ein Ensemble aus 18 Augenärzten klassische Meisterwerke, 17 Streichinstrumentalisten und ein Cembalo-Spieler. Auch Kuratoriumsmitglied Professor Dr. med. Dr. h. c. Franz Grehn musizierte im Orchester. Die zahlreichen Zuhörer waren begeistert von der Darbietung der Kollegen in der neuromanischen Passionskirche in Berlin-Kreuzberg, die ein passendes Ambiente bot. Auch die aus den Eintrittsgeldern generierten Einnahmen dieser Veranstaltung fließen vollständig als Spende an die Stiftung Auge. Insgesamt konnte die Stiftung Auge mit den Benefizaktionen auf der DOG 2019 Spendengelder in Höhe von 7.000 Euro einnehmen.