Augenerkrankungen von A-Z: Das trockene Auge

Besonders im Herbst und Winter leiden viele Menschen unter einem trockenen Auge. Zu dieser Jahreszeit liegt die Ursache häufig in trockener Luft, insbesondere in beheizten Räumen, die den Tränenfilm schneller verdunsten lässt und seine Schutzwirkung für die Augenoberfläche reduziert. Das trockene Auge äußert sich in Beschwerden wie Rötung, starkem Tränen oder einem Fremdkörpergefühl. Bei Beschwerden sollten Betroffene einen Augenarzt konsultieren. Mehr dazu lesen Sie hier.