Eye Run

Benefizläufe zugunsten der Stiftung Auge

Eye Run 2016

Am Freitag, 30.9.2016 fand der traditionelle Benefizlauf statt, zu dem die Stiftung Auge wieder alle laufbegeisterten DOG-Kongressteilnehmer eingeladen hatte. Die Startgebühren von Euro 15,- kommen der Stiftung Auge zugute.
Die Laufzeiten aller Teilnehmer finden Sie hier.

Gewinner_EyeRun_2016
Teilnehmer des Eye Runs 2016

Eye Run 2015

Am Freitag, 2.10.2015 fand der Eye Run zugunsten der Stiftung Auge in Berlin statt. Die Fünf-Kilometer-Strecke startete und endete vor dem Estrel. Die Startgebühr in Höhe von € 15 kam vollumfänglich der Stiftung Auge zugute. Mit 54 Läufern verzeichnete der Benefizlauf einen neuen Teinehmerrekord.
Die Laufzeiten aller Teilnehmer finden Sie hier.

Eye Run 2014

Am Freitag, 26.9.2014 fand er fünfte Eye Run zugunsten der Stiftung Auge statt.
Um 7 Uhr starteten die Läufer die 5-km-Strecke erstmals durch den Clara-Zetkin-Park in Leipzig. Nächstes Jahr wird der Lauf wieder wie in den vergangenen Jahren in Berlin stattfinden.
Die Laufzeiten aller Teilnehmer finden Sie hier.

Eye Run 2013

Gemeinsam sportlich in den Tag starten und gleichzeitig helfen, den
Sehsinn zu erhalten: Das ist die Intention des Eye Run im Rahmen des DOG-Kongresses. Die Stiftung Auge rief alle Laufbegeisterten auf, an diesem Benefizlauf am 20. September 2013 in Berlin teilzunehmen. Die Fünf-Kilometer-Strecke startete und endete vor dem Estrel. Die Startgebühr in Höhe von € 15 kam vollumfänglich der Stiftung Auge zugute.

Eye Run 2012

Gemeinsam sportlich in den Tag starten und gleichzeitig helfen, den
Sehsinn zu erhalten: Das ist die Intention des Eye Run im Rahmen des DOG-Kongresses. Die Stiftung Auge rief alle Laufbegeisterten auf, an diesem Benefizlauf am 21. September 2012 in Berlin teilzunehmen. Die Fünf-Kilometer-Strecke startete und endete vor dem Estrel. Die Startgebühr in Höhe von € 15 kam vollumfänglich der Stiftung Auge zugute.

Eye Run 2011

Bereits um 7 Uhr traten die Kongressteilnehmer am Estrel den Fünf-Kilometer-Lauf an, der sie um das sowjetische Ehrenmal im Treptower Park führte. Der schnellste Läufer erreichte das Ziel nach 19:35 Minuten, die schnellste Läuferin nach 24:40 Minuten. Nach dem Zieleinlauf überreichte Professor Dr. med. Frank G. Holz, Vorsitzender der Stiftung Auge und Direktor der Universitäts-Augenklinik Bonn, die Siegerurkunden. Auch im nächsten Jahr soll es auf dem Kongress der DOG wieder einen Eye Run geben.

Die Stiftung Auge dankt Heidelberg Engineering, die den Eye Run großzügig gesponsert haben.

Eye Run 2010

Für den Fünf-Kilometer-Lauf zugunsten der „Stiftung Auge“, der im Rahmen des World Ophthalmology Congress WOC®2010  in Berlin stattfand  gingen am 6. Juni 2010 Läufer aus mehr als 15 Ländern an den Start. Start und Ziel befanden sich am Mommsenstadion in Charlottenburg-Wilmersdorf.
Nach dem Zieleinlauf überreichte Professor Dr. med. Frank G. Holz, Vorsitzender der Stiftung Auge und Direktor der Universitäts-Augenklinik Bonn, die Siegerurkunden und dankte dem SC Tegeler Forst und dem Deutschen Roten Kreuz – KV Berlin-City für seine Unterstützung.
Ebenso dankte er den Sponsoren Heidelberg Engineering, Novartis Pharma und Bayer Schering Pharma.

Unterstützt wurde der Eye Run durch LOGO HD Engineering_4c_CMYK_300
dog-2016-981
dog-2016-986
dog-2016-1184
dog-2016-939 Quelle: stefan-zeitz.de